Externe Evaluationen

Produktübersicht

Folgende Evaluationen stehen zur Verfügung und werden in sorgfältiger Abklärung der Bedürfnisse zusammen mit den Verantwortlichen ausgewählt und angepasst (Produktübersicht Evaluationen):

Mehrschritt-Evaluationen

Flexible Evaluation mit starkem Einbezug der Schule.
Partizipativ wird ein nutzungsorientiertes Vorgehen erarbeitet, das in mehreren Schritten auf den Kontext und die inhaltlichen Interessen der Schule eingeht.
Intrinsisch angelegte Nutzungsprozesse zielen auf eine maximale Anschlussfähigkeit (Mehrschritt-Evaluationen).

Kompakt-Evaluationen

Einheitliches IFES-Grundverfahren und -Instrumentarium, das von den Evaluations­teams nach Möglichkeit an den Kontext der Schule angepasst wird (Kompakt-Evaluationen).

Standardisierte QM-Evaluationen

Einheitliche, quantitativ ausgerichtete Evaluation ohne Anspruch auf Flexibilität des Vorge­hens und der Inhalte (Standardisierte QM-Evaluationen).

Bei Fragen steht Ihnen Thomas Burri, Abteilungsleiter Externe Schulevaluationen & Transfer, gerne zur Verfügung.