Know-how-Transfer

Kompetenzzentrum

Das IFES IPES steht allen Kantonen als Kompetenzzentrum für Fragen der externen Schulevaluation und der Qualitätssicherung und -entwicklung auf der Sekundarstufe II zur Verfügung. Das IFES IPES pflegt den kooperativen Austausch und transportiert Wissen, Erfahrungen und innovative Ansätze. Die Kantone gewinnen dadurch Erkenntnisse zur Weiterentwicklung des Bildungssystems auf der Sekundarstufe II, z.B. bei der Entwicklung kantonaler Qualitätskonzeptionen und Rahmenvorgaben für das Qualitätsmanagement.

Systemwirkung durch Peers

Von 2004/05 bis und mit Schuljahr 2017/18 haben mehr als 420 Personen in Evaluationsteams als Peer mitgewirkt.

Die IFES-Evaluationen leisten damit einen systematischen Beitrag zur Förderung von Schulentwicklung und Schulevaluation auf der Sekundarstufe II.